Aktuelles



Die Galerie ist corona-bedingt vorübergehend geschlossen.

Informationen über die nächsten Ausstellungen finden Sie unten.

Inga Khapava, Eva Steinhübel, Yoshika Hirata Oen

Ausstellung vom 6.3. bis 17.4.2021

Inga Khapava

Eva Steinhübel

Yoshika Hirata Oen


Inga Khapava: Ihre Fotomontagen aus der Serie "Das Schweigen der Farben" bewegen sich auf einer poetischen Schnittstelle zwischen Abstraktion und Narration.In vertikalen Triptychen fügen sich Porträts, Alltagsgegenstände und Lebensräume mit psychedelisch wirkenden Farben und radikalen Ausschnitten zu Collagen eines gegenwärtigen Lebensstils zusammen. Die Arbeiten laden dazu ein, sich auf ein lustvolles Bilderrätsel mit vielfältigen assoziativen Beziehungen einzulassen.

 

Yoshika Hirata Oen: Eine intensive Selbstbefragung nach der eigenen Identität ist für die Künstlerin die Motivation für einen

fotografischen Dialog mit ihren wechselnden Lebensräumen in unterschiedlichen Kulturen. Die Bildfolge ihrer Serie "Instant Statue" folgt einer kontemplativen Dramaturgie, die für einen visuellen Minimalismus sensibilisiert, in dem ein magisches Licht das Abgebildete aus dem realen Leben zu entrücken scheint.

 

Eva Steinhübel: In ihren Fotogrammen entwirft sie eine abstrakte dunkle Gegenwelt, in der eine rational analytische

Betrachtung keine Orientierung liefern kann. Sich auf die experimentellen Prozesse im Fotolabor einzulassen bedeutet für sie, Kontrolle aufgeben zu können. Der Zufall wird dabei zu ihrem wichtigsten Verbündeten. Er macht das Unerwartete und

Überraschende möglich, in dem sich Phantasieräume öffnen.

(Textauszüge von Wolfgang Zurborn)

Eine Ausstellung in Kooperation mit der Lichtblick School Köln

Wojtek Skowron

Austellung vom 24.4. - 29.5.2021

Sashiogi 2015