Aktuelles



Wei Bi (china): Wo mein Leben begann


Eröffnung: Freitag, 11.09.2020, 19 Uhr

Wei Bi (geb. 1974) kehrte 2011 - nach 20 Jahren des Exils - in sein Heimatdorf Meng Xi in der Provinz Hunan zurück. Für ihn bedeutet der Ort seiner Kindheit weit mehr als nur ein Wohnort. Gegenstände und Pflanzen auf dem verlassenen Bauernhof wecken Erinnerungen an seine Kindheit. Wei Bi verbindet seine Fotografien mit Kalligraphie: Erzählt werden kurze autobiographische Episoden, die auch Einblicke in die historisch-politische Situation der Bauernfamilie geben.  Die Texte werden ins Deutsche übersetzt.

Der Fotograf Wei Bi studierte Kunst an der Jinan Universtität/Shandong. Seine Arbeiten konzentrieren sich auf Widersprüche in der chinesischen Gesellschaft und die Beziehungen zwischen Staat und Volk. 

Ausstellung bis 3.10.2020

Foto: Wei Bi, MenXi

Europäischer Monat der Fotografie: Floating Identities

Fotografien von K.T. Blumberg, Andreas Herzau, Nikita Teryoshin, Andrea Wilmsen und Wolfgang Zurborn

Eröffnung: 4.10.2020, 17 Uhr, im Kunsthaus sans titre, Französische Str. 18, 14467 Potsdam

Inwieweit ist für das Individuum im digitalen Medienzeitalter mit seiner Flut von Bildern eine persönliche Wahrnehmung im öffentlichen Raum noch möglich? In einem Balanceakt zwischen der Freiheit zur assoziativen Betrachtung und dem unleugbaren Bezug zur gesellschaftlichen Realität behandeln die 5 Fotograf*innen der Ausstellung diese Fragestellung. Die stilistische Spannbreite reicht dabei von ironisch gebrochenen dokumentarischen Ansätzen bis hin zu einer radikal subjektiven Perspektivierung, in der nur noch Reste des Authentischen erkennbar sind.

Letztlich geht es darum, Alltagserfahrungen in unterschiedlichen Nationen und sozialen Konstellationen in ihrer lebendigen Komplexität und ihrem rasant beschleunigten Wandel zu erfassen. Die Kohärenz der Welt löst sich immer mehr auf und die Identitätsfindung wird für den Menschen immer mehr zu einem schwebenden Zustand ohne Erdung. (Kurator: Wolfgang Zuborn)

Foto: K.T. Blumberg, Schatten im Paradies, aus der Serie: Pommes im Paradies, 2020