Aktuelles

Einladung zur Ausstellungseröffnung:
Hornloses Erbe
Die deutsche Milchkuh im digitalen Stall-Netzwerk
"Hornloses Erbe" ist der Titel einer Ausstellung mit Fotografien von Nikita Teryoshin, die am Samstag, dem 20.10.2018 um 18 Uhr in der Galerie eröffnet wird.Die Ausstellung zeigt Bilder über die moderne deutsche Milchkuh jenseits der grünen Weide auf der Milchpackung. Mit einem Chip ausgestattet verbringt sie ihr Leben im digitalen Stall-Netzwerk. Mittels Verhaltensforschung, Statistik und moderner Informationstechnologie kann der Bauer jederzeit per Smartphone auf die Daten seiner Kühe zugreifen, um die Höchstleistung der Tiere zu erreichen und maximalen Gewinn zu erwirtschaften. Der Fotograf Nikita Teryoshin ist zur Eröffnung anwesend. Die Ausstellung wird bis zum 9.12.2018 von Mi - Sa von 14 bis 18 Uhr gezeigt.
Foto: Nikita Teryoshin



Ausstellung:
"anscheinend_BERLIN"

Ausstellung im Rahmen des "8. EMOP Berlin – European Month of Photography" mit den Fotografen*innen K.T. Blumberg, Wiebke Loeper, Torsten Schumann, Wolfgang Zurborn. Die Qualität des Mediums Fotografie besteht für die Fotograf*innen darin, die eigenen Kriterien der Wahrnehmung in Frage zu stellen, um sie in ein Experiment des Sehens zu überführen. Die Ausstellung ist noch bis zum 4.11.2018 Mi - So von 14 - 18 Uhr in der Galerie Ruhnke, Charlottenstr. 122, 14467 Potsdam zu sehen.

 

Foto: Wojtek Skowron

Veranstaltung:
Wojtek Skowron (Berlin)

Äußere Realität - innere Bilder
Wojtek Skowron fotografiert verwaiste Räume und Interieurs - scheinbar objektive Realität. Für seine Bilder wählt er Szenerien aus, die in ihm Gefühle und Stimmungen auslösen. Im Künstlergespräch wird er der Frage nachgehen, wie mit dem spezifischen Medium der Fotografie innere Bilder ausgedrückt werden können.
Termin: 11. November 2018, 12 - 14 Uhr. Kostenbeitrag: 5 €.
Wenn Sie eingeladen werden wollen, klicken Sie bitte hier.

K.T. Blumberg, o.T., aus der serie "Parcour real", 2008, C-Print

Arbeiten:

Hier kommen Sie zu meinen Fotoprojekten und Bildserien.